Oderbruch-Biber-Tour „Alte Oder“



Das besondere und einmalige Naturschauspiel

Die Oderbruch-Biber-Tour beginnt ab unserer Kanustation in 15320 Quappendorf – Lindenstraße 1a
Treffpunkt aller angemeldeten Teilnehmer: 20.30 Uhr.

Nach einer kleinen Einweisung in die Paddeltechnik, sowie einer Erklärung zum Verhalten während der Biber-Tour, zeigen wir anhand von Beispielen, wie der Biber sich ernährt und was er entlang der „Alten Oder“ im Oderbruch für deutliche Spuren hinterlässt.

Die eigentliche Tour beginnt gleich danach und führt uns direkt zu einer nahegelegenen Biberburg. Die Biber brechen mit Einbruch der Dämmerung auf und suchen nach Fressbarem in der Nähe ihres Revieres bzw. ihrer Behausung. Mit etwas Glück, Ruhe und Geduld beobachten wir die Tiere bei ihren allabendlichen Ausflügen.

Für die Fällung einer 30 cm dicken Pappel oder Weide benötigt der Biber nur eine einzige Nacht. Er hat die dreifache Bisskraft im Vergleich zum Menschen und besitzt Nagezähne in Form eines Meißels.

Also reservieren Sie sich gleich und nur bei uns ein einzigartiges Naturschauspiel, von einem großartigen Tier, das in Mitteleuropa kurz vor der Ausrottung stand und nunmehr unter Naturschutz steht. So ganz nebenbei halten wir noch Ausschau nach Eisvogel, Fledermaus, Seeadler oder diversen anderen Greifvögeln, je nach dem wer noch auf Beutejagd ist.

Sind Sie auf den Geschmack gekommen? Dann schauen Sie doch weitere Beispiele unserer einzigartigen Natur im Oderbruch an unter: http://heimische-tierfotografie.jimdo.com

Die Tour wird von einem Guide geführt und endet am gemütlichen Lagerfeuer unserer „Kanustation zur Alten Oder“.

Preis pro Person: 19,99 €
(inkl. Bootsverleih, Einweisung, Führung und Lagerfeuer - bei mindestens 6 Teilnehmer).

Kontakt für Fragen

MAIK GESCHE
Tel: +49 (162) 722 90 44
Mail: WTA3PzYZMjgzODJ0PjwqOjE8dz08@nospam



Interesse an diesem Angebot?

Das besondere und einmalige Naturschauspiel

Die Oderbruch-Biber-Tour beginnt ab unserer Kanustation in 15320 Quappendorf – Lindenstraße 1a
Treffpunkt aller angemeldeten Teilnehmer: 20.30 Uhr.

Nach einer kleinen Einweisung in die Paddeltechnik, sowie einer Erklärung zum Verhalten während der Biber-Tour, zeigen wir anhand von Beispielen, wie der Biber sich ernährt und was er entlang der „Alten Oder“ im Oderbruch für deutliche Spuren hinterlässt.

Die eigentliche Tour beginnt gleich danach und führt uns direkt zu einer nahegelegenen Biberburg. Die Biber brechen mit Einbruch der Dämmerung auf und suchen nach Fressbarem in der Nähe ihres Revieres bzw. ihrer Behausung. Mit etwas Glück, Ruhe und Geduld beobachten wir die Tiere bei ihren allabendlichen Ausflügen.

Für die Fällung einer 30 cm dicken Pappel oder Weide benötigt der Biber nur eine einzige Nacht. Er hat die dreifache Bisskraft im Vergleich zum Menschen und besitzt Nagezähne in Form eines Meißels.

Also reservieren Sie sich gleich und nur bei uns ein einzigartiges Naturschauspiel, von einem großartigen Tier, das in Mitteleuropa kurz vor der Ausrottung stand und nunmehr unter Naturschutz steht. So ganz nebenbei halten wir noch Ausschau nach Eisvogel, Fledermaus, Seeadler oder diversen anderen Greifvögeln, je nach dem wer noch auf Beutejagd ist.

Sind Sie auf den Geschmack gekommen? Dann schauen Sie doch weitere Beispiele unserer einzigartigen Natur im Oderbruch an unter: http://heimische-tierfotografie.jimdo.com

Die Tour wird von einem Guide geführt und endet am gemütlichen Lagerfeuer unserer „Kanustation zur Alten Oder“.

Preis pro Person: 19,99 €
(inkl. Bootsverleih, Einweisung, Führung und Lagerfeuer - bei mindestens 6 Teilnehmer).

Kontakt für Fragen

MAIK GESCHE
Tel: +49 (162) 722 90 44
Mail: vtfQ2NH+1d-U39WT2dvN3dbbkNrb@nospam


Interesse an diesem Angebot?


empty